Zurück zur Übersicht

Ruhiger fahren, Sprit sparen

drucken
Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Bei regennasser Fahrbahn nimmt der Verkehrslärm zu.

Wenn Sie auf auf nasser Straße langsamer fahren, bedeutet das weniger Lärm sowie mehr Sicherheit für Sie und andere Verkehrsteilnehmer.

Wer sich an Geschwindigkeitsbeschränkungen hält, ist leiser und sicherer, aber auch günstiger unterwegs.

 


Im Stand den Motor abstellen

Wenn der Verkehr still steht oder stockt, bedeutet das längst nicht immer Stille. Motoren laufen weiter, vor Ungeduld und Ärger drücken wir auf die Hupe. Niemand wartet gerne. Aber manchmal lässt sich das Warten nicht vermeiden, etwa an Ampeln, vor Bahnübergängen oder im Stau.

Dabei können Sie schon bei kurzen Wartezeiten mit abgestelltem Motor Sprit sparen und damit Kosten reduzieren. Moderne Motoren sparen bereits Kraftstoff, wenn man sie nur für wenige Sekunden ausschaltet.

Zurück zur Übersicht