Zurück zur Übersicht

Parkplätze für Fahrräder

drucken
Vorbildlich: Anlehnbügel mit Witterungsschutz (Foto: Ökolöwe)

Vorbildlich: Anlehnbügel mit Witterungsschutz (Foto: Ökolöwe)

Fahrradfahren erfreut sich in Leipzig immer größerer Beliebtheit. Dies ist ein Trend, der angesichts steigender Benzinpreise weiter anhalten wird. Dabei steigt auch die Zahl der Alltagsradler, die das Fahrrad als Verkehrsmittel Nummer 1 für den täglichen Weg zur Arbeit und zum Einkauf nutzen. Mittelfristig soll die Zahl der Räder in Leipzig um 78.000 auf 470.000 steigen.

Das Problem ist nur, dass die Stellplatzsituation in unserer Stadt dem noch nicht Rechnung trägt. Leipzig braucht mehr sichere, leicht zugängliche und witterungsfeste Stellplätze für den leisesten aller Verkehrsträger. Auch Sie persönlich können dazu einen Beitrag leisten.


Investitionen in witterungsfeste Rad-Stellplätze lohnen sich

Sie als Vermieter kennen das Problem: Das Treppenhaus ist zugestellt, im Keller ist kein Platz und im Hinterhof stehen die Räder kreuz und quer. Installieren Sie doch eine überdachte Abstellanlage. Sie ersparen sich eine Menge Ärger, der Wohnwert Ihres Hauses erhöht sich und Ihre Mieter werden es Ihnen danken. Die Anlage muss auch nicht gleich so üppig wie auf dem Bild ausfallen. Vielleicht wollen sich einige Mieter an den Kosten beteiligen? Was Sie aber auf jeden Fall vermeiden sollten sind sogenannte "Felgenkiller", die nur das Vorderrad festhalten. Diese sind zwar billig, werden von Radfahrern aber nur ungern genutzt, da sie nur unzureichend vor Diebstahl schützen.

Selbst aktiv werden – "Leipziger Bügel" beantragen

Sie wollen Radkunden vor Ihr Geschäft locken? Sie wollen mehr Parkmöglichkeiten vor dem Kindergarten Ihrer Kinder? In Ihrem Innenhof ist zu wenig Platz? Sie können Anlehnbügeln im öffentlichen Raum vor ihrem Haus selbst beantragen. Das Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig übernimmt für Sie die Planung, Errichtung und laufende Instandhaltung der Bügel. Sie müssen sich nur zusammentun und etwa 160 € pro Bügel für Material- und Montagekosten aufbringen. Vielleicht können Sie dafür eine kleine Tombola oder einen Kuchenbasar veranstalten?

 

Informationen zum Antrag:

Stadt Leipzig
Verkehrs- und Tiefbauamt
04092 Leipzig

Tel.: 0341 123-7621 oder 0341 123-1461
Fax: 0341 123-7617 oder 0341 123-7729

 

Infoflyer und Antragsformular zum Herunterladen:

www.leipzig.de/fahrrad

 

 

Zurück zur Übersicht