Bürgerbefragung

drucken
 Bürgerbefragung

Bürgerbefragung

Mit der Einladung zum Bürgergutachten haben wir einen Fragebogen versandt, mit dessen Hilfe Einstellungen zum Thema Umgebungslärm abgefragt wurden. Die Ergebnisse zeigen erste Orientierungspunkte und verdeutlichen einige der Handlungsschwerpunkte im Leipziger Norden.

Demnach fühlen sich 25 Prozent der Befragten stark oder äußerst stark durch Lärm belästigt. Am häufigsten wurde der Straßenverkehrslärm als besonders störend empfunden, gefolgt von Fluglärm und dem Lärm von Straßenbahnen und Güterzügen.

Den mit Abstand größten Handlungsbedarf sehen die Befragten in der Georg-Schumann-Straße.
Der Arthur-Bretschneider-Park, der Auwald und der Auensee, das Rosental sowie das Gebiet
südlich der Georg-Schumann-Straße wurden als schützenswerte ruhige Gebiete ausgemacht.

Lesen Sie hier die Ergebnisse der Bürgerbefragung im Einzelnen: